Seinen Fans stockte der Atem: Chuck Berrys Zusammenbruch eine Folge von Überanstrengung?

Chuck Berry gilt als einer der größten Rock and Roll Musiker weltweit. Trotz seines hohen Alters von 84 Jahren gab er zum Jahreswechsel drei Bühnenshows für seine Fans. Bei seinem Auftritt in Chicago machte sich schließlich der enorme Stress, der mit jeder Bühnenshow verbunden ist, bemerkbar. Chuck Berry erlitt einen Zusammenbruch und konnte seinen Auftritt nicht beenden. 

Wenn ein so großartiger Musiker wie Chuck Berry mit inzwischen 84 Jahren seinen Fans zuliebe nochmals auf die Bühne geht, kann eigentlich nur jeder den Hut vor ihm ziehen. Doch hat er seine Kräfte dieses Mal überschätzt? Den Jahreswechsel wollte die Rocklegende gemeinsam mit ihren Fans verbringen. Insgesamt sollten es drei Auftritte werden. Banner - Link für Musik 120x90Die beiden ersten Shows fanden in Manhattan statt und verliefen äußerst erfolgreich und ohne jegliche Komplikationen. Was dann aber in Chicago bei seiner dritten Show passierte, versetzte seinen Fans einen gehörigen Schrecken. Während seines Auftritts sank der Kopf des Musikers plötzlich auf die Tasten seines Keyboards herab und blieb reglos liegen. Erst nachdem seine Musikerkollegen ihm halfen, die Bühne zu verlassen, kam er wieder zu sich. Was für ein großartiger und starker Mensch Chuck Berry ist, bewies er auch nach diesem Schwächeanfall. Nach nur 15 Minuten Pause wollte er die Show fortsetzen, musste jedoch feststellen, dass er die eigenen Kräfte doch überschätzt hatte. Zum Bedauern seiner Fans wurde die Show schließlich abgebrochen. Es wurde dem Musiker nahe gelegt, umgehend einen Arzt aufzusuchen, um die Ursachen für seinen Zusammenbruch medizinisch abklären zu lassen. Doch das kam für den Künstler nicht in Frage. Er entschuldigte sich bei seinen Fans, zeigte aber trotzdem noch einmal seinen „Duckwalk“, der als Berrys Markenzeichen gilt. Anschließend ließ er sich ins Hotel fahren. In den 50er Jahren startete Chuck Berry seine einzigartige Karriere und schuf sich mit seiner Musik schnell eine riesige Fangemeinde.

Category: News  Tags: , , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>