Lady Gaga – in nur zwei Tagen 250.000 Dollar für Japan

Die Katastrophe in Japan hat uns alle erschüttert, und auch die großen Stars zeigen sich schockiert. Lady Gaga hat die Initiative ergriffen, um den zahlreichen Opfern finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen.

Die große Naturkatastrophe in Japan mit ihren schweren Folgen hält die ganze Welt in Atem. Auch die großen Stars zeigen sich schockiert und verkünden über die sozialen Netzwerke ihre Anteilnahme. Lady Gaga hat ganz spontan ihre Website als Verkaufsplattform genutzt, um die vielen Opfer finanziell zu unterstützen. „Betet für Japan“ lautet der Schriftzug auf den Armbändern, die sie auf ihrer Seite verkaufte. Bei ihren Fans kam diese Aktion so gut an, dass die Künstlerin in nur zwei Tagen Armbänder für insgesamt 250.000 Dollar verkaufen konnte. Das Rote Kreuz Japan erhält den gesamten Erlös aus dieser großartigen Aktion. Lady Gaga zeigte sich hocherfreut über den Erfolg des Verkaufs und betonte via Twitter nochmals, wie wichtig es sei, dass Japan Hilfe erhielte.

Inzwischen haben auch andere Stars und Prominente gespendet und zur Unterstützung aufgerufen. Darunter sind Paris Hilton, die eine Million in Richtung Japan geschickt haben soll, „Boyz II Men“ und P. Diddy. Auch der Rapper rief seine Fans zum Spenden auf und hat selbst auch einen größeren Betrag nach Japan geschickt. 

 

Category: News  Tags: , , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>