Happy Birthday, Phil, happy Birthday, Justin!

Phil Collins feiert Geburtstag. Jetzt ist der Weltstar 60 Jahre alt und hat die stolze Anzahl von 250 Millionen Alben verkauft. Auch Justin Timberlake feiert. Er ist 30 Jahre alt geworden und kann auf eine vielseitige Karriere zurück blicken. Als Sänger, Modedesigner und Schauspieler ist er überaus erfolgreich, und es ist noch längst kein Ende in Sicht.

Ende Januar häufen sich die runden Geburtstage großartiger Stars. Am vergangenen Sonntag feierte Phil Collins seinen 60. Geburtstag. Justin Timberlake hatte am Tag darauf Grund zu feiern. Er ist 30 Jahre alt geworden. So unterschiedlich beide Künstler auch sein mögen, haben sie doch eines gemeinsam: Beide können auf eine überaus erfolgreiche Karriere zurück blicken.

Phil Collins ist mittlerweile mehr als vier Jahrzehnte fester Bestandteil der Musikbranche. Mit Genesis verkaufte er 150 Millionen Alben, als Solokünstler kamen weitere 100 Millionen Alben dazu. „Tarzan“ bescherte ihm einen Riesenerfolg. Für seinen Song „You’ll Be in My Heart“ wurde Phil Collins mit acht Grammys und einem Oscar belohnt. Ab sofort soll seine Familie im Vordergrund stehen, die ihn viele Jahre nur sporadisch zu Gesicht bekam.

Obwohl Justin Timberlake erst 30 Jahre alt geworden ist, weiß er genau, wie sich Erfolg anfühlt. Alles begann im „Mickey Mouse Club“ an der Seite von Britney Spears und Christina Aguilera. Es folgte seine Boygroup-Zeit mit ´N Sync, wo schnell klar wurde, dass er viel mehr war als nur ein guter Tänzer. Er begann damit, Songs zu schreiben und seine eigene Musik zu machen. Schon mit seinem Debütalbum landete er einen Volltreffer und konnte es ganze 10 Millionen Mal verkaufen. Irgendwann genügte ihm die Musik nicht mehr, und er begann damit, sich auch mit Mode und Schauspielerei zu beschäftigen. Seine Vielseitigkeit stellte er bereits mehrfach unter Beweis. Wir dürfen gespannt sein, welchen Verlauf seine weitere Karriere nehmen wird. 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>